Der Trüffel zum Paradies

Mit Lavendel, Champagner, mit Rosen, Jamaika-Rum, Arabica-Mocca und Gran-Marnier fertigt die Manufaktur Schwindhackl in Weiz durch meisterhafte Hand feinste Tüffel-Pralinen. Natürlich spielt hierbei auch der Apfel ein tragende Rolle

Schwindhackl_Heinzc)BernahrdBergmann

Trueffel_Manufakturc)BernhardBergmann

Wenn morgen die Welt unterginge, dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen. Dies pflegte Martin Luther zu sagen. Wir hoffen inständig, dass die Welt sich am morgigen Tag genau so drehen wird wie am heutigen. Wer aber schon heute die Früchte des Apfelbäumchens in einer erlesenen Form genießen möchte, dem sei angeraten, eine Apfel-Trüffel-Praline aus dem Hause Schwindhackl zu probieren.

Trueffel_Manufakturc)Werner Steinkellner

Den Mantel aus dunkler Schokolade mit extra elegantem Schmelz umgibt eine hauchdünne zartgrüne Glasur aus Schokolade, die nach frischem Apfel duftet, im Kern eine buttrige Trüffelcreme, mit blumigen Honig und Pucher Apfelbrand verfeinert.  Seit dem Jahre 1822 gibt es nun die Bäckerei Schwindhackl in Weiz. Eine lange Tradition, die heute in der Schaffung feinster Confiserie, Eis- und Tortenkreationen schönes Beispiel für einen geerdeten und doch innovativen Handwerksbetrieb ist. Zeit haben … für Qualität, und um solche überhaupt wieder zu erkennen. Zeit für unser Essen, für Lebensmittel, die diesen Namen noch verdienen, Zeit für die Krönung daraus: das Genießen, den Genuss. Nach solchen Maximen leitet Heinz Schwindhackl seinen Betrieb schon seit Jahrzehnten.

Trueffel_Manufakturc)WernerSteinkellner

Nur die besten Rohstoffe, die er großteils in und aus der Region bezieht, finden Einlass in seine Manufaktur. Keine ständig wachsenden Produktions-Ausstöße, immer effizienter, immer stärker automatisierte Fertigungstechniken sind der Antrieb seines täglichen Tuns, sondern ganz einfach: der unverfälschte Rohstoff, das beste, manchmal auch das einfachste Rezept, der unvergessliche, echte Geschmack – wenn auch nur für einen Augenblick. Klingt wie aus einem Werbeprospekt. Doch ob Sie es glauben oder nicht: Wenn es stimmt, dass der Mensch durch einen Apfel aus dem Paradies vertrieben wurde, so könnte es auch gelingen, durch den Genuss echten Apfeltrüffels aus dem Hause Schwindhackl wieder dorthin zu gelangen. Zumindest in das irdische …

 

Fotos: Bernhard Bergmann, Werner Steinkellner
Text: Bernhard Bergmann, Regina Hinze

 

Trüffel-Manufaktur und Schokothek Schwindhackl
Klammstraße 5 – 7
A-8160 Weiz
T: (+43) 03172 2486-0
Mail: schwindhackl@aon.at
www.schwindhackl.at

 

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>